Chlorzelle

Bild Aktivkohle

Die Chlorelektrolysezelle wird zur automatischen Desinfektion während der Regeneration des Enthärter-Harzes eingesetzt. Sie befindet sich innerhalb der Enthärtungs-Anlage direkt an der Sole und wird mit Strom betrieben.

Ihre Funktionsweise besteht darin, mittels Elektrolyse aus dem im Regeneriersalz befindlichen Natriumchlorid Natriumhypochlorid zu erzeugen, mit dem das Harz desinfiziert wird. Das ist erforderlich, da aus Sicherheitsgründen der Einsatz von Chlorgas zur Desinfektion des Harzbettes nicht möglich ist.

Die Lebensdauer der Chlorzelle beträgt ca. 100 Regenerationen. Die Chlorzelle muß gemäß DIN 1988 jährlich gewechselt werden.




Mehr Informationen zur Chlorzelle anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind für eine weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich und auszufüllen.

Ihr Anliegen


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hartmann-gmbh.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bitte addieren Sie 5 und 3.
Diese Seite verwendet Cookies Weiterlesen …