LED 3.50 Leitfähigkeitsmessmodul

Das Leitfähigkeitsmessmodul dient zur Überwachung der Leitfähigkeit des von Ionenaustauschern entsalzten Wassers.

Es signalisiert den Salzgehalt und damit die Leitfähigkeit des Wassers durch Blinken von drei farbigen LEDs. Es ist batteriebetrieben (3 Li-Mn-Baterien) und benötigt somit keine zusätzliche Spannungsversorgung. Das Modul besitzt eine kompakte Bauform und wird in die 3. Öffnung des Filterkopfes des Ionenaustauschers eingeschraubt.

Bild Aktivkohle

Technische Daten:

Arbeitsdruck: max. 6 bar
Betriebstemperatur: max. 60 bar
Gehäuse Durchmesser x Höhe: 40 x 35 mm
Gehäuse Material: POM
Anschlussgewinde: 3/4" Außengewinde
Elektroden: Edelstahl 11.4404
Messzellenkörper: POM

Signalisierung der Leitfähigkeit:

Farbe LED Salzgehalt
grün: < 20 µS/cm
gelb: 20-50 µS/cm
rot: > 50 µS/cm



Mehr Informationen zum LED 3.50 Leitfähigkeitsmessmodul anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind für eine weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich und auszufüllen.

Ihr Anliegen


Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hartmann-gmbh.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Was ist die Summe aus 1 und 2?
Diese Seite verwendet Cookies Weiterlesen …