TOC-Überwachungsgerät "miniTOC"

Bild miniTOC Überwachungsanlage

Das miniTOC-Überwachungsgerät überwacht Ihre Rein- oder Reinstwasserproduktion auf Verunreinigungen mit organischen Bestandteilen, indem es stetig den Gehalt des gesamten organischen Kohlenstoffes (TOC) im Wasser überwacht.

Beim miniTOC kommt die direkte UV-Oxidation zum Einsatz, bei der im Wasser befindliche organische Kohlenstoff-Verbindungen in einem UV-Reaktor mittels UV-Strahlung oxidiert werden.

Durch Kombination von direkter UV-Oxidation und Leitfähigkeitsdetektion garantiert der miniTOC eine schnelle Überwachung der TOC-Werte.


Konfigurationen

Das miniTOC kann als Konfiguration mit 2 oder 4 (miniTOC pro) Eingängen bestellt werden. Mit einem zusätzlichen Software-Upgrade kann der Benutzer bei der Variante mit 4 Eingängen bis zu 3 Probenschleifen nacheinander überwachen. Die Dauer des Intervalls kann dabei konfiguriert werden. Das miniTOC ist in Online- und Offline-Konfigurationen erhältlich.

Offline Version & Autosampler

Für den miniTOC steht eine Offline-Konfiguration zur Verfügung. Durch den Offline-Modus des miniTOC pro ist das System auch mit einem Autosampler mit 15 Positionen für 100 mL Probengefäße erweiterbar.


Kontrolle des Probenzulaufs

Im Falle eines Probenzulaufs von “Null” löst das System einen Alarm aus und stoppt das System

Wärmetauscher

Sollte die Eingangstemperatur der Medien mehr als 50 °C betragen, wird ein Wärmetauscher benötigt.


Druckminderer

Sollte der Eingansdruck der Medien mehr als 1 bar betragen, wird ein Druckminderer benötigt.

21 CFR part 11 Software

Software mit 21 CFR part 11 Konformität für pharmazeutische Anwendungen


IP 54

Das Gehäuse nach IP54 schützt den miniTOC vor Staub- und Spritzwasser.

erweiterter Leitfähigkeitsbereich

erweiterte Leitfähigkeit der Probe bis zu 10 µS/cm


Technische Spezifikationen:
  1. Methode & Nachweis: UV-Oxidation & Leitfähigkeit
  2. Probenvolumenstrom: ca. 14 ml/min
  3. Zeitraum der Messung: 2 Sek. (Online-Modus) | 1 min + 5 min Spülen (Offline-Modus)
  4. Messbereich: 0,5 bis 1000 ppb
  5. Erkennungsgenauigkeit: < 50 ppb ±0,5 ppb, >50 ppb ±1 %
  6. Häfen: 1 für Muster, 1 für SST (Basis) | 1 für Probe, 3 für SST (Pro)
  7. verwandte Normen: USP <643>, EP 2.2.44, DIN EN 1484
  8. Umgebungsparameter: relative Luftfeuchtigkeit: 10 bis 95 %, Temperatur: 10 bis 45 °C
  9. Schnittstellenports: analog (0 - 20 mA), nach Namur NE43
  10. Abmessungen: 300 x 200 x 500 mm
  11. Gewicht: 14 kg
  12. Netzanschluss: 110 - 230 V, 50 Hz, 60 Watt
Speisewasser Anforderungen:
  1. Art der Probe: reines bis ultrareines Wasser
  2. Probeneingangsleitfähigkeit: < 2 μS/cm (erweiterbar auf < 10 μS/cm)
  3. Eingangsdruck: < 0,5bar
  4. Probentemperatur: < 50 °C

Mehr Informationen zu unserer miniTOC-Überwachung anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind für eine weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich und auszufüllen.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hartmann-gmbh.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist die Summe aus 8 und 9?

Zurück